Beliebter Neubau-Standort: Möhringen

Würde es eine Hitliste der beliebtesten Stadtteile für Neubauprojekte im Raum Stuttgart geben, so stünde Möhringen aktuell bei den „Top Five“. Über 200 neue Wohnungen sind im vergangenen Jahr im südlichen Außenbezirk der Schwabenmetropole realisiert worden. Makler und Bauträger setzen auf den Bezirk. Ein Grund, Möhringen heute im Stadtteilportrait vorzustellen.

Aktuelles Neubauprojekt in Möhringen: SEEPARK SUITEN. Foto: Bietigheimer Wohnbau GmbH

Aktuelles Neubauprojekt in Möhringen: SEEPARK SUITEN. Foto: Bietigheimer Wohnbau GmbH

Möhringen mit seinen zugehörigen Stadtteilen Fasanenhof und Sonneberg grenzt an das ebenfalls als Wohnstandort beliebt gewordene Vaihingen, an Stuttgart-Süd, Degerloch und Plieningen. Mit rund 30.000 Einwohnern und einer Fläche von insgesamt 1500 Hektar zählt der Bezirk zu den größten in Stuttgart. Ein Grund für die wachsende Beliebtheit von Möhringen sind zweifellos die guten Baumöglichkeiten auf den Fildern und die hervorragende Infrastruktur des Bezirks.

Im Jahr 1100 erstmals erwähnt

Schon die Alemannen wussten die gute Lage von Möhringen zu schätzen: erstmals erwähnt wurde der Bezirk als „Moringen“ ab dem 1100 Jahrhundert nach Christus. Nach wechselvollen Zeiten, in denen die Region abwechselnd zum Oberamt Esslingen, zum Oberamt Stuttgart und zum Kreis Böblingen gehörte, zählt Möringen seit dem Jahr 1942 zur Gemeinde Stuttgart.

Idyllisch und dynamisch zugleich

Was zahlreiche Bewohner an Möhringen schätzen ist die dörfliche Idylle, welche sich die Gemeinde insbesondere in der Nähe des Ortskerns in weiten Teilen erhalten konnte, und die permanente Aufwertung des Standorts durch den Zuzug attraktiver Arbeitgeber wie DEKRA, DAIMLER und einige Medienunternehmen. Ebenfalls populär ist die attraktive Infrastruktur.

Verkehrstechnisch bestehen gute Anbindungen zum Stuttgarter Flughafen und in die Innenstadt. Es verkehren fünf U- und Stadtbahnen, zwei Buslinien und wer mit dem Pkw unterwegs ist, profitiert von guten Anschlüssen an die A8 und die B27.

Des Weiteren finden sich in Möhringen vielfache Einkaufsmöglichkeiten, kulturelle Einrichtungen wie das SI-Centrum, das in seiner Art europaweit einmalig ist, eine breit gefächerte gastronomische Landschaft sowie insgesamt über 20 Betreuungsmöglichkeiten für Kinder. Das schulische Angebot reicht von Grundschulen, Realschulen und einem Gymnasium bis zu privaten Bildungseinrichtungen wie zum Beispiel Sprachschulen.

Neubaugebiete in Möhringen

Zu den größten Neubauprojekten in Möhringen gehört derzeit das Wohngebiet Seepark am Probstsee auf dem ehemaligen Gelände des Busherstellers „Neoplan“. Hier entstehen über 450 neue Wohneinheiten (Mietwohnungen und Eigentumswohnungen) inklusive einer eigenen Kita auf dem Gelände.

Der 3. Bauabschnitt dieses Neubaugebietes ist voraussichtlich bis November 2014 fertig. Das Neubauprojekt „SEEPARK SUITEN“ bietet ein umfangreiches Wohnungsspektrum mit 17 verschiedenen Grundrissvarianten. Angeboten werden Penthäuser, Gartenwohnungen, Wohneinheiten für Singles und für Familien. Lesen Sie mehr dazu:

Weitere Neubauprojekte und Bauvorhaben im Großraum Stuttgart finden sie auf dem neubau kompass.