Stuttgarter Immobilienmarkt einer der schwierigsten

Zu wenig Wohnraum und eine immens steigende Nachfrage. Allein dieses Phänomen macht den Immobilienmarkt Stuttgart zu den herausforderndsten in Deutschland. Die Tal-Lage zum Beispiel verhindert, dass sich die Stadt weiter ausdehnen kann. Dabei braucht es dringend Neubauwohnungen und Häuser in der Schwabenmetropole.

Da bieten sich Wohntürme – beliebt sind sie ja bereits in Frankfurt und Berlin – an. Wie Cloud No. 7 im Europaviertel.

Makler gehen von einer insgesamt sehr viel versprechenden Entwicklung des Europaviertels nahe dem Stuttgarter Bahnhof in den kommenden Jahren aus. Die Lage unweit der Innenstadt und die kurzen Wege zu allen Einrichtungen für den täglichen Bedarf werden sich Experten zufolge weiterhin in den Quadratmeterpreisen niederschlagen.

Das sind Stuttgarts derzeit beste Wohnviertel

Statistiken zu den besten Wohnlagen schwanken in Stuttgart stärker als in vielen anderen Städten Deutschlands. Aktuell zählen neben Stuttgart-Mitte, Stuttgart-West und Stuttgart-Süd der Frauenkopf, Sonnenberg, Degerloch und Sillenbuch dazu. „Aufgestiegen“ sind Hoffeld und Riedenberg. Entsprechend sind die Preise in diesen Vierteln im Jahresvergleich gestiegen. In Sillenbuch und Heumaden etwa um ca. 5 Prozent, ebenso in Riedenberg.

Riedenberg – gefragter Standort in 2015

Zu den Standorten, die in den letzten Monaten eine starke Nachfrage nach Immobilien verzeichnen konnten, zählt zweifellos Riedenberg. Hier, in der Nähe des Fernsehturms, wohnt man im Grünen und ist über die U7 zugleich gut an die City angebunden. Ideal für Familien, die einen ruhigen Standort mit Stadtnähe kombinieren möchten. Besser dran ist, wer sich auch mit einer Eigentumswohnung statt des bevorzugten Hauses zufrieden geben kann. In den vergangenen Jahren sind einige interessante Bauvorhaben in Riedenberg entstanden. Der Quadratmeterpreis liegt derzeit um die 5.500 Euro.

Wohnlagen für Einfamilienhäuser

Eine Vielzahl starker Arbeitgeber, die landschaftlich schöne Umgebung und natürlich die Attraktivität von Stuttgart selbst lassen immer mehr Menschen in die Metropole ziehen. Aber wer hier ein Einfamilienhaus sucht, findet in der Regel nicht so schnell eines in Citynähe. Deshalb haben sich die Randlagen der Stadt bewährt. Zum Beispiel Rohr, Zuffenhausen, Kaltental oder Vaihingen.

Ein modernes Neubauprojekt in Stuttgart-Gablenberg: K 62 Stuttgart-Gablenberg

Ein modernes Neubauprojekt in Stuttgart-Gablenberg: K 62 Stuttgart-Gablenberg

Das auf unserem Foto gezeigte Neubauprojekt „K 62 Stuttgart-Gablenberg“ entsteht im Osten der Stadt, in Gablenberg. Der Neubau bietet 20 Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern und Wohnflächen von ca. 73m² bis ca. 127m². Lesen Sie mehr zum Neubauvorhaben in Stuttgart-Ost.

Finden Sie aktuelle Neubauprojekte im Großraum Stuttgart auf dem neubau kompass.