Trend-Stadtteil Europaviertel: Wer kommt auf Baufeld 5?

Kaum ein Stadtteil prägt das Gesicht von Stuttgart, einer Großstadt im Wandel, derzeit so wie das Europaviertel. Zum Einen das Geschäftszentrum „Milaneo“, dann die zahlreichen Neubauprojekte im Quartier oder die neue Infrastruktur. Gleich ob positiv oder negativ zum Europaviertel eingestellt: Es gibt wohl niemanden im Großraum, der keine Meinung über dieses Gebiet hat. Jetzt die Frage: „Was entsteht auf Baufeld 5“?

Möglich ist viel. Vom Geschäftszentrum über Luxushotels bis zu Bürohäusern. Oder einem Mix aus allen drei Komponenten. Der womöglich die wahrscheinlichste Lösung sein dürfte.

Luxus-Wohnturm "Cloud 7" im Stuttgarter Europaviertel. Foto: Schwäbische Wohnungs AG

Luxus-Wohnturm „Cloud 7“ im Stuttgarter Europaviertel. Foto: Schwäbische Wohnungs AG

Die Vergabe von Baufeld 5 an der Heilbronner Straße steht kurz bevor. Die Grundstückspreise sind nach oben geschossen. Vermarkter ist DB Immobilien, eine Gesellschaft der Deutsche Bahn AG. Die Frage aller Fragen: Wer kauft Grundstücke auf Baufeld 5? Zum Beispiel könnte hier ein neuer Luxus-Hotel-Wohnturm ähnlich Cloud 7 entstehen. Gemessen am Riesenerfolg des Wohnturmes, ist das sicher nicht die schlechteste Idee. Angeblich hat die Bahn bereits diesbezügliche Gebote von bis zu 20 Millionen Euro für die entsprechenden Grundstücksflächen erhalten. Verkauft werden soll noch in den kommenden drei Monaten.

Neubauprojekt "Paulus Park Bietigheim Bissingen". Foto: Bietigheimer Wohnbau.

Neubauprojekt „Paulus Park Bietigheim Bissingen“. Foto: Bietigheimer Wohnbau.

Die Durchschnittspreise für die Gegend betragen ca. 12 Millionen Euro heißt es in Fachkreisen. Für die Bahn ist die Priorität klar: sie wird an den Meistbietenden verkaufen. Man darf annehmen: die Preise werden gesalzen. Und in der logischen Konsequenz will derjenige, der diese Preise zahlen wird, sie auch wieder reinholen. Über hohe Mieten bzw. Kaufpreise seinerseits. Man darf also gespannt sein, was geschieht auf Baufeld 5. Im Gegensatz zu München beispielsweise, wo der Quadratmeter auch mal für 20.000 Euro weg geht, wird in Stuttgart vom Käufer nicht jeder Preis gezahlt.

Wertvolles Baugebiet: Baufeld 5

Baufeld 5 liegt in bester innenstädtischer Lage zwischen dem Wohn- und Einkaufskomplex Milaneo und der Stadtbibliothek. Die Gesamtfläche umfasst 1.768qm. Seine Entwicklung ist ein Mammutprojekt für Stuttgart und ein weiterer Meilenstein im groß angelegten Plan „Europaviertel“.

Die Anbindungen im Baufeld 5 sind über den Cityring Heilbronner Straße und Wolframstraße exzellent. Der Hauptbahnhof kann zu Fuß erreicht werden. Die U-Bahn-Station „Stadtbibliothek“ befindet sich direkt am Baufeld, dessen Form einem Trapez ähnelt. In der Nachbarschaft, auf Baufeld 6, werden sich Wohnungen befinden, auch auf Baufeld 7 sind Business-Apartments und exklusive Eigentumswohnungen vorgesehen. Wer Glück hat, könnte also innerhalb des Europaviertels wohnen und arbeiten.

Aber für alle, die es nicht ganz so exklusiv brauchen, gibt es ebenfalls eine Anzahl attraktiver Neubauvorhaben im Großraum Stuttgart. Aktuelle Neubauprojekte, zum Beispiel das Projekt „Paulus Park Bietigheim Bissingen“ finden Sie auf dem neubau kompass.