Ideal für Kapitalanleger: neue Serviced-Apartments in Stuttgart

Serviced-Apartments – kleine Wohneinheiten für Geschäftsreisende und Projektmitarbeiter – gab es bislang kaum in der Schwabenmetropole. Aber im Zuge des rasanten Imagewandels von Stuttgart wird dieser insbesondere für Kapitalanleger interessante Immobilientyp ausgebaut.

Und das Ganze wird höchst innovativ, unkonventionell und inspirierend – so heißt es zumindest beim Betreiber ipartment, der in deutschen Metropolen derzeit über 200 Service-Apartments betreibt und in diesem Jahr den Brand Award 2016 erhielt.

Apartments auf dem Pragsattel

In renommierter Lage auf dem Pragsattel nun, unweit vom Killesberg-Park, wird eine ehemalige Lagerhalle entsprechend umgestaltet. Im Jahr 2018 soll das Projekt fertig sein. Da sich das Objekt in der Maybachstraße 39 befindet, steht auch der Name für die Serviced-Apartments fest: „MY 39“. Wobei das „MY“ für „Maybach Residences“ steht.

Links im Bild: die Fassade der "Maybach Residences" unweit vom Killesberg Park. Bild: ipartments.

Links im Bild: die Fassade der „Maybach Residences“ unweit vom Killesberg Park. Bild: ipartments.

Entwickelt wird das Neubauvorhaben von der AAW Guse & Compagnie und der Schütt Gruppe aus Berlin. Beide Unternehmen lassen sich bei der Gestaltung der Apartments von dem Flair weltweiter Metropolen inspirieren und möchten davon etwas nach Stuttgart bringen. Das Architektenteam ist international: der aus Los Angeles stammende Designer und Architekt Nic Neumann und Max Wuppermann werden gemeinsam aus der alten Lagerhalle hippe Apartments für Businessnomaden machen.

Ehrgeizig zeigt man sich bereits bei der Gestaltung der Fassade. Diese wird von der asiatischen Avantgarde inspiriert und soll Aufmerksamkeit erregen. So soll sie bei Bedarf geöffnet und geschlossen werden. Auf der großen Dachterrasse soll es Platz für Yoga, Tai Chi und Events geben.

71 Serviced Aparments für Komfort und Behaglichkeit

In unmittelbarer Nachbarschaft zum „Messehotel“ entstehen nun 71 Serviced Apartments zwischen 20 m² und 45 m² Wohnfläche. Ziel ist, mit offenen Wohn- und Schlafbereichen, indirekter Beleuchtung und einer hochwertigen Ausstattung auf vergleichsweise wenig Raum so viel Komfort wie möglich zu vermitteln. Die kleinen Wohneinheiten sind voll möbliert und bieten ab 2018 ein komfortables Zuhause auf Zeit.

Exklusives Residieren auf Zeit im Luxus-Wohnturm Cloud No. 7. Bild: Dr. Than Immobilien

Exklusives Residieren auf Zeit im Luxus-Wohnturm Cloud No. 7. Bild: Dr. Than Immobilien

Exklusiv: Service-Apartments in Cloud No. 7

Ebenfalls sehr hochwertig sind die Business-Apartments im Wohnturm „Cloud No. 7“ im Europaviertel. Auch hier finden Geschäftsreisende alles, was das Herz begehrt auf höchstem Niveau. Bis ins Detail durchdacht sind die 1,5 bis 2-Zimmerwohnungen für Geschäftsleute. Der Clou hier ist, dass die Bewohner von den Dienstleistungen des First Class Hotels „Steigenberger“ im selben Gebäude partizipieren. Dazu zählen ein Room- und Wäsche-Service ebenso wie ein Fitness- und Wellnessbereich.

Dieses Projekt ist mit Mietpreisen von 30 Euro pro Quadratmeter optimal für Kapitalanleger. Erfahren Sie mehr über die Businessapartments in Cloud No. 7.

Weitere attraktive Bauvorhaben im Großraum Stuttgart finden Sie auf dem neubau kompass.