Neubau Stuttgart: Boom auf den Fildern?

Alle zwei Jahre stellt die Stadt Stuttgart im Referat für Städtebau und Umwelt die Zeitstufenliste Wohnen vor. Darin stehen mögliche Neubaugebiete, die in den kommenden drei Jahren bebaut werden können ebenso wie Areale, wo eine Realisierung von Neubauprojekten erst in mittelfristiger Zukunft möglich wäre. Auffällig an der Liste in diesem Jahr ist, dass es herausragend viel Potenzial für Neubauflächen auf den Fildern zu geben scheint.

Etwas auswärts der Metropole scheint noch etwas möglich zu sein im Neubaubereich der Region Stuttgart. Insbesondere in Plieningen, Sillenbuch und Birkach scheint es  einiges an Potenzial zu geben. Deshalb stellen wir die drei Gebiete nachfolgend vor.

Neubau in Plieningen

Der südlichste Stadtbezirk von Stuttgart ist Plieningen. Im Bezirk leben rund 13.000 Menschen. Hier lebt es sich ruhig, große Teile sind von Landwirtschaft geprägt. Lebendig wird es durch die zahlreichen Studenten aus aller Welt, die an der Universität Hohenheim lernen und forschen – insbesondere in Natur- Agrar- und Wirtschaftswissenschaft. Wenn von Neubau-Immobilien in Plieningen die Rede ist, dann meistens von Apartments für Studenten. Kapitalanleger in Deutschland schätzen Micro-Apartments derzeit als lohnendes Investment.

Für Familien, Singles und Senioren entstand vor wenigen Jahren das Neubaugebiet Schießäcker, damals ein riesiges Unterfangen mit zahlreichen Hindernissen. In der Diskussion um neue Areale sind derzeit Flächen um die Mittlere Filderstraße. Sicher sind die Projekte bislang nicht.

Für hitzige Kontroversen sorgen Gespräche darüber, ob unmittelbar am Plieninger Friedhof gebaut werden könnte. Das Nutzen von Erweiterungsflächen auf Friedhofs-Arealen scheint derzeit in der von Wohnflächenknappheit betroffenen Region Stuttgart eine ernstzunehmende Alternative geworden zu sein. In Ludwigsburg zum Beispiel wurde darauf ebenfalls zurückgegriffen. Ob die Praxis, Friedhofsflächen für den Neubau abzuzwacken jetzt in der Region üblich wird, bleibt noch in der Diskussion.

Weitere Möglichkeiten zur Erschließung von Wohnraum sehen Stuttgarter Stadtplaner in Birkach. Auch hier sind konkret zunächst vorwiegend Studentenapartments im Gespräch.

Neubau-Chance in Sillenbuch?

Sillenbuch

Neu in Sillenbuch: Oase der Ruhe. Bild: Singer Wohnbau

Ebenfalls auf den Fildern befindet sich Sillenbuch. Hier sind in den vergangenen Jahren insbesondere durch Nachverdichtung Neubauwohnungen und Häuser entstanden. Auch in diesem Jahr ist das Viertel für neue Projekte ins Visier gerückt, wenngleich nicht für kurzfristige. Wer hier hin zieht, sollte ein naturreiches Umfeld zu schätzen wissen, denn Wälder nehmen viel Raum ein in der Umgebung.

Aktuell entsteht in Sillenbuch das Neubauprojekt „Oase der Ruhe“ (Foto). Der Name kommt nicht von ungefähr, denn die 16 Eigentumswohnungen in ruhiger Hanglage bieten herrliche Ausblicke über die ländliche Umgebung. Die idyllische Lage könnten insbesondere Familien mit kleineren Kindern und stressgeplagte Berufstätige zu schätzen wissen.

Finden Sie weitere Neubauprojekte im Großraum Stuttgart auf dem neubau kompass.

Beitragsbild: pixabay