Im Aufwärts-Trend: Stuttgart bekommt mehr Coworking-Spaces

Immer mehr Coworking-Spaces, bislang vor allem ein Kennzeichen von boomenden Metropolen wie Berlin, Hamburg, München oder Köln, gibt es jetzt in Stuttgart. In bester Innenstadtlage in der Königstraße eröffnete Ende Dezember WorkRepublic, einer der führenden Anbieter von Büroflächen auf Zeit, flexible Officelösungen auf über 700 Quadratmetern. Mit gleich drei Standorten, alle in Premium-Lage, in der Schwabenmetropole präsent ist der Coworking-Space-Anbieter Design Offices. Der Trend zeigt: der Immobilienstandort Stuttgart ist klar im Aufschwung und offen für neue Möglichkeiten – nicht nur auf dem Wohnungsmarkt. Lesen Sie, was Coworking in Stuttgart beliebt macht und was die Anbieter an der Stadt besonders schätzen.

Coworking-Spaces meint das Arbeiten auf Zeit in Büros, die tageweise zu mieten sind. Je nach Anbietermodell sind es auch ein Schreibtisch (Flex Desk), der in einem schön eingerichteten Gemeinschaftsbüro zur Verfügung steht, oder ein kompletter Konferenzraum, der für Meetings mit Kunden reserviert werden kann.

Möglich sind verschiedene Modelle und Preiskategorien, die jedoch alle auf eins hinauslaufen: die Arbeit wird so flexibel wie möglich und feste Arbeitsplätze gehören der Vergangenheit an.

Vielfältige Arbeitsplatzmöglichkeiten im Coworking Space. Bild: Design Offices

Demnach ist der Trend zum Coworking-Space auch eine Parallele zu den flexiblen Wohnformen wie Serviced Apartments.

Die meisten Coworking-Spaces sind kreativitätsfördernd eingerichtet und optimal zu erreichen. In Stuttgart gibt es mittlerweile über 15 dieser Büros. Alle befinden sich an Top-Standorten, wo man mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso gut hin kommt wie mit dem PKW. Das Unternehmen Design Offices ist schon an drei Standorten in Stuttgart präsent. Zum einen in der Lautenschlagerstraße, nicht weit entfernt vom Hauptbahnhof, dann im Design Offices Stuttgart Tower in der Schelmenwasenstraße 37 und in den Eberhardthöfen, nahe der U-/S-Bahn Rotebühlplatz.

Bild: Design Offices

Die Nähe zur Innenstadt, zum Hauptbahnhof oder zum Flughafen unterstreicht das Konzept des Anbieters: ideale Arbeitslandschaften mit bester Anbindung zu etablieren.

Darum ist Stuttgart interessant für Coworking

Schon früh hat der Anbieter Design Offices den Vorteil der Schwabenmetropole erkannt. „Stuttgart ist für uns ein interessanter Markt aufgrund der wirtschaftlich spannenden Region mit vielen großen Unternehmen im Umland“, so Alisa Augustin von Design Offices gegenüber neubau kompass.

Immobilienexperten sehen einen Grund für die Beliebtheit von Coworking- Spaces in den immer teurer werdenden Mieten für Gewerbeimmobilien und dem wachsenden Leerstand ehemaliger Handelsflächen. Ein Gebäude – unzählige Möglichkeiten – so könnte man den Nutzungsgedanken hinter dem Trend zum Coworking-Space zusammenfassen.

Bild: Design Offices

Steigende Preise auf dem Stuttgarter Markt für Gewerbe- und Wohnimmobilien

Nicht nur die Mieten für Gewerbeimmobilien in Stuttgart sind in den vergangenen Wochen gestiegen, auch auf dem Wohnungsmarkt zogen die Immobilienpreise im Herbst 2019 wieder um 4,2 Prozent gegenüber 2018 an (Quelle: Marktbericht Engel & Völkers). Aktuell kosten – je nach Lage – neue Eigentumswohnungen in Stuttgart durchschnittlich rund 7.100 Euro. Nicht wenige Familien ziehen deshalb in Orte wie Esslingen, Leonberg oder umliegende kleinere Gemeinden. Dort sind (noch) die Immobilienpreise nicht ganz so hoch wie in der Schwabenmetropole.

Die hohen Preise für Wohnungen in Stuttgart machen es Freiberuflern im Gegenzug nicht leicht, moderne Büroräume auf Dauer zu beziehen. Hier schließt sich ein weiterer Kreis zu den Coworking-Spaces, die derzeit boomen.

Neubau in sehr guter Lage: Wohnen an der Villa Berg. Bild:

Ebenfalls in Stuttgarter Premiumlage, mit dem Rad sind es nur wenige Minuten zu den Coworking Spaces in der City, entsteht das Neubauprojekt „Wohnen an der Villa Berg“. Der Baustart ist erfolgt und Ende dieses Jahres ist der Neubau fertig zum Bezug.

Finden Sie weitere Neubauprojekte in Stuttgart und Umgebung auf dem neubau kompass.

Titelbild: Design Offices